Mo 8

Unser Mo 8 gehört zu den selbstfahrenden Arbeitsmaschinen und benötigt somit kein separates Zugfahrzeug. Anfänglich als Übertragungswagen erbaut, wurde es von uns in ein mobiles Büro umgebaut.

Der Zugang ist im Heckbereich über eine Treppe erreichbar. Die Besonderheit daran ist, dass man sich zwischen einer Türe und der kompletten Heckwand entscheiden kann - diese ist gänzlich zu öffnen möglich - gerade im Sommer bei Sonnenschein und akzeptablen Temperaturen ist ein offener Büroraum eine abwechslungsreiche Alternative.

Komplettiert wird es mit einer Markise, welche über dem Eingang/Treppenaufgang ausgefahren werden kann.

Mögliche Ausstattungsoptionen

Die Raumaufteilung und Einrichtung, Anzahl der Büroschränke oder der Arbeitsplätze passen wir gerne Ihren Wünschen und unterschiedlichen Produktionsvorhaben an. Sonderwünsche gerne auf Anfrage.

  • Bis zu 8 Arbeitsplätze
  • Kühlschrank
  • Klimaanlage
  • Heizung
  • Telefon / Fax
  • Kopierer / Drucker
  • vollautom. Kaffeemaschine
  • beleuchteter Schminkspiegel

Referenzen

  • 1. und 2. Fussballbundesliga / Sky
  • DFB Pokal/Sportcast

Download

Mo 8 - Fahrzeug-Skizze (PDF)

Fahrzeugdaten

Länge (ohne Treppe): 7,80m
Länge (mit Treppe): 9,00m
Breite: 2,55m
Höhe: 4,00m
Gewicht (Auflieger): 11.900 kg
Strombedarf: 1x 32CEE

Fahrzeug-Skizze

Mo 8 - Fahrzeug-Skizze

Galerie