Den ersten Einsatz hatte das Maskenmobil bei der Fußball Europameisterschaft in Österreich / Schweiz und gab den Moderatoren der ARD an sämtlichen Produktionsorten eine Rückzugsmöglichkeit, sowie einen Arbeitsraum zum Arbeiten und Schminken.

Das Mo 5 ist ausgestattet mit einem Maskenplatz inklusive beleuchtetem Schminkspiegel, einem Arbeitsplatz, einer erhöhten Arbeitsfläche und ausreichend Stauraum. Im vorderen Bereich, der durch eine Schiebetüre vom Maskenplatz abgetrennt werden kann, ist eine Sitzecke für bis zu fünf Personen vorhanden. Hinzu kommen die Fahrer- und Beifahrersitze, welche sich um 180 Grad drehen lassen können. Eine Markise über dem Eingangsbereich schützt eine Fläche von insgesamt 10 m² vor Regen und Sonnenschein.

Mögliche Ausstattungsoptionen

  • Kühlschrank
  • Klimaanlage
  • Heizung
  • Telefon
  • Multifunktionsdrucker
  • Schminkspiegel
  • Monitor
  • Vollautomatische Kaffeemaschine
  • Wasserkocher
  • Sitzecke für bis zu 5 Personen
  • Markise
  • Dusche und WC

Referenzen

  • 1. und 2. Bundesliga
  • Tour de France

Download

Mo 5 - Fahrzeug-Skizze (PDF)

Fahrzeugdaten

Länge: 8,00m
Breite: 2,50m
Breite (ausgefahrene Markise): 4,30m
Höhe: 2,88m
Gewicht: 4.000kg
Strombedarf: 1x16CEE

Fahrzeug-Skizze

Mo 5 - Fahrzeug-Skizze

Galerie